HEMS Logo

Heinrich-Emanuel-Merck-Schule Darmstadt

Studienfahrten in der Fachoberschule

Studienfahrten sind Unterrichtsveranstaltungen besonderer Art. Sie gehören zum Bildungsprogramm der Fachoberschule. Daher ist die Teilnahme für alle Schüler verpflichtend. Die Kosten für die Studienfahrten belaufen sich auf ca. 350 Euro. In sozialen Härtefällen können Zuschüsse beantragt werden.

In der Fachoberschule werden Studienfahrten in der Klasse 12 durchgeführt. Sie beziehen sich inhaltlich auf den Unterricht in der Fachoberschule. In den letzten Jahren ergaben sich folgende Schwerpunkte:

  • »Ski und Snowboard« – Fahrt mit sportlichem Schwerpunkt: Ski- und Snowboardkurse in Zell am Ziller (Österreich) sowie Besuch einer Sternwarte in Königsleiten mit fächerübergreifenden Bezügen zum Sport- und Physik­unterricht

  • »Auf den Spuren Galileis« – Fahrt in die Toskana (Viareggio, Pisa, Florenz und Siena) mit wissenschaftshistorischem Schwerpunkt und fächer­über­greifenden Bezügen zum Physik-, Deutsch-, Religions- und Politikunterricht

  • »London« – Fahrt mit fremdsprachlichem Schwerpunkt und besonderen Besichtigungen (Parlament, Planetarium, Greenwich, Science Museum: Newton - Faraday - Maxwell) mit fächerübergreifenden Bezügen zum Unterricht in Englisch, Physik, Elektrotechnik und Politik.

  • »Prag« – Fahrt mit politischen, historischen und literarischen Schwerpunkten und besonderen Besichtigungen (Elektronik-Betrieb, Planetarium, Kafka, Prager Burg, Laterna Magica, Ghetto) mit fächerübergreifenden Bezügen zum Deutsch-, Physik-, Elektrotechnik und Politikunterricht.